2018 / 2019 2017 / 2018 2016 / 2017 2015 / 2016 2014 / 2015 2013 / 2014 2012 / 2013 2011 / 2012 2010 / 2011

Antwortrunde Jugendparlament Währing

Die Antwortrunde in der Bezirksvorstehung war ein voller Erfolg! Besonders viel Energie ist in die tollen Themeninseln geflossen. Bei dem Treffen gab es wieder viel Raum für tolle und spannende Gespräche zwischen Jugendlichen und Bezirkspolitiker/-innen.

Wir freuen uns sehr euch an dieser Stelle die Antworten des Bezirks auf die Anliegen aus dem Jugendparlament im heurigen Projektzyklus vorstellen zu dürfen.

Reinlesen und die News checken!

Wann: Mittwoch | 13. April 2016 | 12 - 14 Uhr
Wo: BV Währing | Martinstraße 100 | 1180 Wien
Link: Anträge und Antworten des Bezirks 2015 / 2016


Mitbestimmungstag Währing

Mitte Dezember fand in der Bezirksvorstehung Währing der große Mitbestimmungstag des Jugendparlaments Währing statt. Herr Bezirksvorsteher Homole und die zukünftige Bezirksvorsteherin Silvia Nossek freuten sich 75 interessierte Teenies und Jugendliche beim heurigen Beteiligungs-Event in der Bezirksvorstehung begrüßen zu dürfen.

Hier hatten sie die Möglichkeit sich für ihre Interessen und Anliegen im Bezirk einzusetzen und wichtige Impulse für eine jugendgerechte Weiterentwicklung des Bezirks einzubringen.

In kleinen Arbeitsgruppen haben die Teilnehmer/-innen spannende Einblicke in die wesentlichen Aufgabenbereiche des Bezirks gewonnen und gemeinsam konkrete Anliegen und Vorschläge an ihre Bezirksvorstehung entwickelt. Im Zentrum des Mitbestimmungstages standen natürlich die vielfältigen Ideen, Visionen und Vorstellungen der Jugendlichen für die Weiterentwicklung in Währing.

Ein wichtiger Bestandteil des Vormittages war die Möglichkeit zu einem direkten und persönlichen Austausch zwischen Teenies/Jugendlichen und der Bezirkspolitik. Während der unterschiedlichen Phasen gab es immer wieder die Möglichkeit zu persönlichem Kontakt und Austausch mit Bezirkspolitiker/-innen.

Am Ende des Vormittages wurden der interessierten Bezirkspolitik 13 konkret ausgearbeitete Anträge und Projektideen durch die Jugendlichen präsentiert und den Verantwortungsträger/-innen zur weiteren Bearbeitung offiziell übergeben. Die Anliegen reichen dabei von einem schulübergreifendem Graffiti Projekt, der Überdachung von Sitzmöglichkeiten vor dem GWIKU Haizingergasse, über Verbesserungen beim Käfig im Maria Ebner Eschenbachpark bis hin zu Veränderungen im Bereich der Verkehrssicherheit im Bezirk.

Sehr beeindruckend präsentierten die Mädchen und Burschen die entwickelten Anträge und Ideen. Dabei ging es nicht nur um eine Präsentation der Ideen sondern auch um die Klärung möglicher offener Fragen die aus Sicht der Bezirkspolitik mit einem Anliegen verbunden sind. Damit wurde auch hier der Austausch zwischen Bezirkspolitiker/-innen und den Teilnehmer/-innen des Mitbestimmungstages ermöglicht und von beiden Seiten sehr interessiert wahrgenommen.

Wann: Montag | 14. Dezember 2015 | 9:30 - 13 Uhr
Wo: BV Währing | Martinstraße 100 | 1180 Wien
Link: Anträge und Antworten des Bezirks 2015 / 2016


Beteiligungs-Workshops in den Schulen

Im Herbst 2015 fanden in den unterschiedlichen Schulen im Bezirk insgesamt 18 Beteiligungs-Workshops des Jugendparlaments statt. Die Workshops mit Teenies und Jugendlichen zwischen 13 und 16 Jahren sind der Ausgangspunkt des Beteiligungs-Zyklus im Bezirk.

Hier arbeiten interessierte Jugendliche zu den Themenbereichen Demokratie und Beteiligung und setzen sich intensiv mit ihrem Bezirk auseinander.

In zweistündigen Beteiligungs-Workshops stellen wir mit Klassen zwischen der 7. und 10. Schulstufe Bezirkspolitik auf die Beine. Im Zentrum der Workshops stehen die Sichtweisen und Wahrnehmungen der Jugendlichen. An ganz konkreten Beispielen arbeiten wir zu den Themen Demokratie und Beteiligung. Ein ganz wichtiges Thema sind dabei die Aufgaben der Bezirkspolitik und Veränderungsmöglichkeiten in Währing.

Das Jugendbeteiligungsprojekt im 18. Bezirk wird seit mehreren Jahren sehr erfolgreich in Zusammenarbeit zwischen dem Bezirk und dem Wiener Familienbund umgesetzt.

Bei Interesse an einem Workshop in ihrer Schule gibt es hier weitere Informationen und eine Kontaktmöglichkeit:

Infos zu den Workshops: Email an die Projektleitung Jupa18